Maiskolben an Sommergemüse

Sommer in der Bio-Tüte!
Neuerdings beziehen wir ein freestyle Gemüse-Abo (by www.tor14.ch) , dass uns jeden Mittwoch mit Gemüse und Obst der Saison überrascht. Das obere Gericht wurde sozusagen aus der Auswahl unserer Wundertüte geboren.

HOW TO DO_ für 2 Pax

YOU NEED_
2     Maiskolben roh
2     Hände voll Gelbe, flache Wachsbohnen (Corona d’oro etc.)
3     kleine Gurken (Einlegegurken oder kleine Salatgurken)
1     kleinen Blumenkohl
1     Zwiebel
1     EL Olivenöl
2     EL Salz
1     TL Bohnenkraut (getrocknet)
1     TL Couscous-Gewürzmischung
1     TL Masala-Gewürz

COOK_
1. Einen grossen Topf mit 1.5 L Wasser und 1.5 EL Salz zum Kochen bringen. Anschliessend die Maiskolben zur Hälfte aus von den Blättern befreien und in das kochende Salzwasser geben für ca. 45 Minuten (oder bis der Mais goldgelb ist und einen betörenden Duft entströmt.
2. Das restliche Gemüse waschen. Bohnen von den Enden befreien und Blumenkohl sowie Gurken in kleine Röschen bzw. Scheiben schneiden.
3. Die Zwiebel klein würfeln.
4. Nach 35 Minuten, die Bohnen und den Blumenkohl zu dem Mais ins kochende Wasser geben und 10 Minuten mit blanchieren.
5. Anschliessend das Gemüse samt Maiskolben aus dem Topf befreien und mit kaltem Wasser abschrecken, damit der Kochprozess unterbrochen wird.
6. 1 EL Olivenöl im Wok gemeinsam mit den anderen Gewürzen leicht erhitzen
7. Zwiebeln und Gurken dazu geben und schön anschmoren. Nach ca. 5 Minuten den Blumenkohl dazu gesellen.
8. Maiskolben auch in den Wok legen und von allen Seiten etwas anrösten.
9. Zum Schluss die Wachsbohnen unter das Gemüse mischen und gegebenenfalls nachwürzen.

fertig ist ein 1A Sommergericht :-)

 

Leave a Reply